This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Vegan ernähren im Selbsttest – Teil 2

/, Fitness, Lifestyle/Vegan ernähren im Selbsttest – Teil 2

Vegan ernähren im Selbsttest – Teil 2

Vegane Ernährung.

Eine alternative Ernährungsform die immer mehr Anklang findet. Aber ist es wirklich so gesund sich vegan zu ernähren? Oder ist es für einen gesunden und starken Körper wichtig nicht auf tierische Produkte zu verzichten?

 

Im ersten Teil habe ich über meine Erfahrung geschrieben, wie schwer es war sich vegan zu Ernähren und wie ich mich dabei gefühlt habe. In diesem Teil möchte ich näher darauf eingehen, wie sich die vegane Ernährung auf meine Fitness ausgewirkt hat.

eine vegane Ernährung kann leistungssteigernd sein

Genauso wie mein Hungergefühl hat sich auch meine Fitness von Woche zu Woche verändert. Zu Anfang fiel es mir sehr schwer mich zum Sport zu motivieren. Das anfängliche Hungergefühl hat mich müde und schlapp gemacht. Die Motivation blieb aus. Trotz dessen habe ich versucht durchzuhalten, da vor Allem das Gefühl, wacher und vitaler zu sein, nach dem Sport super war.

In der zweiten Woche, nachdem ich mich auch an die Ernährungs-Umstellung gewöhnt hatte musste ich feststellen, dass ich sogar mehr Gewicht nehmen konnte und sich meine Kondition beim Laufen verbessert hat.

Auch in unterschiedlichen Berichten kann man lesen, dass eine Fleischfreie Ernährung nicht leistungsschädigend ist. Viele Sportler schwören sogar auf eine vegane Ernährung, da sie dadurch gute Kohlenhydrate zu sich nehmen ohne zu Übersäuern. So können Sie ihre Leistung steigern.

ein Ernährungsmodell das seinen Respekt verdient hat

Abschließend kann ich sagen, dass mir der Selbsttest körperlich sehr gut getan hat. Ich habe mich fitter, wacher und dynamischer gefühlt. Man sollte aber darauf achten, dass Nährstoffe die man normalerweise über tierische Produkte zu sich nimmt ersetzt werden.

Sich vegan zu ernähren ist wirklich eine Herausforderung. Vor allem Am Anfang ist die Umstellung sehr groß und man muss sich ständig Gedanken darüber machen was man essen kann und was nicht. Für mich persönlich habe ich mich daher entschieden, dass die vegane Ernährung ein Test bleibt. Natürlich achte ich ab jetzt mehr darauf nicht mehr so viele tierische Lebensmittel zu mir zu nehmen. Komplett darauf verzichten möchte ich aber nicht.

Ich finde jeder sollte das essen was er möchte. Die, die ihr Leben komplett umwerfen um einen Veganen Lifestyle zu leben: Respekt. Es steckt viel Arbeit dahinter und kostet auch viel Geduld für den eigenen Körper sich daran zu gewöhnen.

 

Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit veganer Ernährung gemacht, oder ernährt sich jemand nach einer anderen alternativen Ernährungsform?

Schreibt mir eure Erfahrungen, Tipps zu variierten Frühstücken oder Fragen.

By | 2017-10-10T09:02:32+00:00 September 29th, 2017|Categories: Allgemein, Fitness, Lifestyle|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment